News

Willkommen im News-Channel! Hier finden Sie die neusten Beiträge zu Ihren Lieblingsthemen.
Viel Spaß!

Neuer dt. Rekord für Tsunami Diamant im Oslo Grand Prix

1

News Norwegen Trab, 15.06.20

 

(agr) Was für ein eigenartiges Rennen. Ble du Gers gewinnt den Oslo Grand Prix 2020 in neuer Rennrekord-Zeit von 1:10,0 vor Tsunami Diamant in 1:10,4 (Neuer dt. Rekord auf einer 1.000 Meter-Bahn) und Vitruvio, aber am Ende des Tages spricht jeder von dem Duell von Elian Web (Jorma Kontio) und Vitruvio (Bjørn Goop). Beide Fahrer gelten eigentlich nicht als sonderlich aggressiv, was ihre Fahrweise betrifft, aber in diesem Rennen schien es so, als hätte sie der Teufel geritten.

 

1:05,8 nach 500 Metern und 1:07,1 nach einen Kilometer standen auf der Uhr nach diesem wirklich sonderbaren Auftakt. Bis zu 25 Längen lösten sich die beiden Protagonisten vom Feld und man konnte schon erahnen, das dies wohl nicht gut gehen würde. Und Mitte der Überseite nach runden 1.400 Metern war es dann so weit, Elian Web schmiss den Anker und Ble du Gers macht Meter um Meter gut. Anfangs des Schlußbogens hatte der Franzose dann den Italiener erreicht und lief einen sicheren Sieg entgegen. Tsunami Diamant sammelte Vitruvio auch noch ein und konnte sich über stattliche 13.700 Euro Dotation und einen neuen dt. Rekord freuen. Mister F Daag sprang in der Anfangsphase, sichtlich irritiert von der ebenfalls springenden Medelen L.T.C..

 

Sowohl Jorma Kontio als auch Bjørn Goop teilten nach dem Rennen mit, dass sie die Spitze für ihre Pferde gebraucht hätten, da diese von dort aus am stärksten gehen würden. Während Vitruvio immerhin noch den dritten Platz erreichte, endete Elian Web außerhalb der Geldränge.





Kommentare(1)
arrow